04.11.2020, 10:27 Uhr GR: Bär Napa von seinem Leiden erlöst

1 min Lesezeit 04.11.2020, 10:27 Uhr

Der erste Bewohner des Aroser Bärenlandes ist tot. Bär Napa wurde am Mittwochmorgen von seinem Leiden erlöst. Der frühere serbische Zirkusbär, der an Epilepsie litt, erreichte ein Alter von 14 Jahren. Die Krankheit war letzten Juni diagnostiziert worden. Der Bär litt danach immer wieder unter Zitteranfällen. Im Oktober diagnostizierten Tierärzte nach einem neuerlichen Anfall, dass die Wirkung der Medikamente nachlässt und der Bär offenkundig leidet. Die Stiftung Arosa Bären und die Tierschutzorganisation Vier Pfoten beschlossen deshalb, dem Bären-Leiden ein Ende zu setzen, wie sie mitteilten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.