Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Gotthard spielt auf dem Pilatus
  • Kultur
Das Festival «Pilatus on the Rocks» bietet eine einmalige Location.  (Bild: zvg)

Schweizer Bands am Festival auf Luzerner Hausberg Gotthard spielt auf dem Pilatus

2 min Lesezeit 12.03.2019, 11:03 Uhr

Am 24. August geht das zweite «Pilatus on the Rocks» über die Bühne. Gotthard, Philipp Fankhauser und ZiBBZ werden den Gästen auf 2132 Metern über Meer einheizen. Für Gotthard ist es eine spezielle Rückkehr. Auf dem Luzerner Hausberg spielte die Band eines ihrer letzten Konzerte mit dem verunglückten Sänger Steve Lee.  

Vor eineinhalb Jahren fand das erste «Pilatus On The Rocks» statt. Mando Diao, Dada Ante Portas & Henrik Belden lockten viele Musikbegeisterte auf 2132 Meter über Meer (zentralplus berichtete). Die zweite Austragung – am 24. August 2019 – bringt nun ein reines Schweizer Programm auf die Bühne. Mit Gotthard, Philipp Fankhauser und Zibbz wird das höchst gelegene Festival der Schweiz zu einem Highlight des Sommers. Der Vorverkauf für das Festival startet diesen Mittwoch.

Auf den Pilatus führt die steilste Zahnradbahn der Welt. Ähnlich steil bergauf geht die Karriere von Gotthard – und das seit über 25 Jahren. Mit «Defrosted 2» im Gepäck lassen es die Hardrocker diesen Sommer ruhiger, aber umso berührender angehen. Wenn sich Gotthard und der Pilatus treffen, steht einer musikalischen Gipfelwanderung nichts im Weg, schreiben die Organisatoren. Das Konzert ist für die Band auch mit Emotionen behaftet. Auf dem Pilatus spielten sie eines ihrer letzten Konzerte mit Sänger Steve Lee, der 2010 tödlich verunglückte.

Unterstütze Zentralplus

Die Band Gotthard ist der diesjährige Headliner.

Die Band Gotthard ist der diesjährige Headliner.

(Bild: zvg)

Eurovision-Teilnehmer starten nach Babypause

Die Shows von Philipp Fankhauser sind immer Aufsehen erregend. Es gibt wohl keine Bühne, die der Berner Oberländer noch nicht bespielt hat – ausser eben jene auf dem Luzerner Hausberg. Es ist also an der Zeit, dass der Blues-Sänger und der Berg jetzt aufeinandertreffen.

Abgerundet wird das Programm von den Eurovision Song Contest-Teilnehmern ZiBBZ (zentralplus berichtete). Sie bestreiten das erste Konzert nach der Babypause von Sängerin Co. Das Duo ist bekannt für explosive, unterhaltsame und sehr tanzbare Shows.

Nur leichte Anpassungen

Zur Strategie voll und ganz auf Schweizer Bands zu setzen sagt Tobias Thut, Leiter Marketing und Verkauf der Pilatusbahnen: «Die Bands haben eine grosse internationale Ausstrahlung. Wichtig ist für uns nicht die Herkunft, sondern dass der Strauss zusammenpasst und ein harmonisches Ganzes ergibt. Dies ist uns mit diesen Künstlern gelungen.» 

Auch ZiBBZ werden auf dem Pilatus auftreten.

Auch ZiBBZ werden auf dem Pilatus auftreten.

(Bild: zvg)

Nach der höchst erfolgreichen und ausverkauften ersten Austragung streben die Macher auch dieses Jahr nach absoluter Top-Qualität. «Die Anpassungen für den Event im Vergleich zur Premiere sind marginal. Die Reaktionen und Rückmeldungen der Besucher sowie das phänomenale Wetter haben dem Festival bereits einen herausragenden Ruf beschert», erläutert Tobias Thut.

«Pilatus On The Rocks» findet im Jahreswechsel mit der Konzertreihe «Pilatus in touch» (Konzerte im Dragon-Forum) statt.

Hinweis: zentralplus ist Medienpartner des «Pilatus on the Rocks». Weitere Infos finden Sie hier.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare