17.08.2019, 16:11 Uhr Goldener Leopard für «Vitalina Varela»

1 min Lesezeit 17.08.2019, 16:11 Uhr

Am Filmfestival in Locarno gewinnt der portugiesische Film «Vitalina Varela» von Pedro Costa den Goldenen Leoparden und zusätzlich den Preis für die beste Darstellerin. Der Film wurde fast ausschliesslich in der Dunkelheit gedreht. Im Mittelpunkt steht eine 55-jährige Kapverdin, die Jahrzehnte auf einen Flug nach Lissabon wartete. Sie kommt aber erst drei Tage nach der Beerdigung ihres Mannes in Portugal an und muss sich einem Leben im Armenviertel stellen. Es ist der zweite Preis in Locarno für Regisseur Pedro Costa. Er wurde bereits 2014 ausgezeichnet. Überreicht werden die Leoparden am Abend auf der Piazza Grande. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.