01.08.2019, 13:53 Uhr Gold- und Öl-Preis unter Druck

1 min Lesezeit 01.08.2019, 13:53 Uhr

Nach dem Entscheid der US-Notenbank FED den Leitzins zu senken, sind die Gold- und Öl-Preise ins Wanken geraten. Der Goldpreis ist wieder auf den Stand von Mitte Juli gefallen. Dies, weil viele Marktteilnehmer auf eine stärkere Senkung des Leitzinses hofften. Zudem schloss FED-Chef Jerome Powell aus, dass der Leitzins in nächster Zeit stetig weiter gesenkt werde, was den Goldpreis ebenfalls belastete. Weil der FED-Entscheid einen Kursanstieg beim Dollar zur Folge hatte, fielen auch die Öl-Preise. Ein stärkerer Dollar macht das häufig in Dollar gehandelte Öl für Anleger aus anderen Währungsräumen weniger erschwinglich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.