21.03.2021, 13:39 Uhr Glück für Skifahrer in Lawine

1 min Lesezeit 21.03.2021, 13:39 Uhr

Glück im Unglück hatten am Sonntagvormittag fünf Wintersportler in Grindelwald: Vier Skifahrer und ein Snowboarder wurden von einer Lawine mitgerissen. Sie schafften es aber alle, sich selbst zu befreien und blieben auch unverletzt. Offenbar wurden keine weiteren Personen erfasst, sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Zuvor hatte «20 Minuten» von der Lawine berichtet. Die Lawine ging am Rotstock in Grindelwald nieder. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.