09.02.2020, 03:34 Uhr Globus-Präsident: «Harte Entscheide»

1 min Lesezeit 09.02.2020, 03:34 Uhr

Vittorio Radice, neuer Verwaltungsratspräsident bei Globus, will in den Warenhäusern sehr viel ändern. Gegenüber der «SonntagsZeitung» kündigt er an, er werde nicht alle 48 Warenhäuser und Läden weiterführen. Und man werde aus den Warenhäusern Marktplätze machen, auf denen man sich trifft. «Wir wollen an jedem dieser Orte der Nummer eins Treffpunkt sein. Wir brauchen dafür grosse Läden, nicht kleine. Es stehen also harte Entscheidungen an», sagt Radice. Wie viele Angestellte ihren Job verlieren werden, sei noch ungewiss. Radice will Topmarken in die Globus-Läden holen. Doch man werde «auch T-Shirts für 12 Franken und Jeans für weniger als 100 Franken verkaufen». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.