News aus der Region

16.10.2020, 09:59 Uhr Gletscher büssen an Eisvolumen ein

1 min Lesezeit 16.10.2020, 09:59 Uhr

Auch in diesem Jahr haben die Gletscher in der Schweiz an Volumen eingebüsst. Allerdings schmolz das Eis weniger stark als in den vorangegangenen Jahren, wie die Akademie der Naturwissenschaften mitteilt. Die mittlere Eisdicke ging 2020 bei den tiefliegenden, flachen Gletschern um zwei Meter zurück. Dies war beispielsweise beim Glacier de Tsanfleuron im Kanton Wallis der Fall. Insgesamt gingen während der letzten zwölf Monate fast zwei Prozent des Eisvolumens der Schweizer Gletscher verloren. Gesamthaft verloren die Gletscher in den letzten sechzig Jahre so viel Wasser, dass sich damit der Bodensee füllen liesse.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.