Gibts tatsächlich mehr Parkplätze in der Neustadt?
  • News
Noch nicht gebaut und schon integriert: Die zwei stattlichen Bauten (obere Bildhälfte) am Bundesplatz Luzern werden 32 und 35 Meter hoch. (Bild: Nightnurse Images)

Grundwasser könnte in Luzern zum Problem werden Gibts tatsächlich mehr Parkplätze in der Neustadt?

2 min Lesezeit 26.01.2017, 11:53 Uhr

Nach dem Abbau von knapp 80 öffentlichen Parkplätzen im Gebiet Hirschmatt-Neustadt könnte es nun wieder neue geben. Doch wann und wieviele, steht noch in den Sternen. Das hat auch mit Grundwasser zu tun.

76 öffentliche Parkplätze wurden im Rahmen der Aufwertung des Hirschmattquartiers in den letzten zwei Jahren abgebaut. Das sorgte vorab bei einigen bürgerlichen Politikern sowie Gewerblern für Unmut. Nun sieht es so aus, als ob es wieder neue Parkplätze geben könnte.

Zum einen im bestehenden Parkhaus Hirzenmatt. Dort könnten 30 bis 35 zusätzliche Parkplätze entstehen, indem Lagerräume umgenutzt werden. Laut Antwort des Stadtrates auf einen Vorstoss der FDP ist die private Eigentümerin des Parkhauses daran, ab 2017 diese Parkplätze zu realisieren. Es liege jedoch an der Eigentümerin, darüber zu entscheiden. Die Stadt habe alles getan, um das Vorhaben rechtlich zu ermöglichen.

Zudem könnten beim geplanten Hochhaus auf dem Bundesplatz rund 60 Parkplätze im Untergeschoss des Neubaus entstehen. Die Stadt hat den Wunsch nach 100 Parkplätzen geäussert. Dies auch teilweise als Kompensation, weil entlang der Bundesstrasse «zur Erhöhung der Verkehrssicherheit» weitere Parkplätze abgebaut werden sollen, wie der Stadtrat schreibt.

Laut Antwort des Stadtrates klärt die Bauherrin des Hochhausprojekts am Bundesplatz zudem ab, ob ein weiteres, ein drittes Untergeschoss für öffentliche Parkplätze gebaut werden könnte. Das würde die Anzahl entsprechend weiter erhöhen. Jedoch gibt es hier ein grosses Hindernis: «Die Abklärungen zeigten, dass aufgrund der hohen Risiken speziell betreffend Grundwasser sowie der sehr hohen Erstellungskosten ein drittes Untergeschoss eher nicht in Frage kommt», teilt die Stadt mit.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.