Luzerner Kantonsspital

Neuer Chefarzt der Orthopädie in Wolhusen

Das LUKS befördert Jörg Bucher per April 2024. (Bild: zvg)

Der Verwaltungsrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat Co-Chefarzt Jörg Bucher zum neuen Chefarzt der Orthopädie am LUKS Wolhusen gewählt. Er tritt die Nachfolge Richard Herzogs im April 2024 an.

Jörg Bucher übernimmt die Nachfolge Richard Herzogs, des aktuellen Chefarztes der Orthopädie am LUKS Wolhusen. Dieser führt die Klinik seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich. Er gibt diese Funktion auf Ende März 2024 ab. Mit der Wahl von Jörg Bucher sei ein nahtloser Übergang in der Klinikleitung gewährleistet, schreibt das LUKS in seiner Medienmitteilung.

«Jörg Bucher verfügt insbesondere im Hüftbereich über einen ausgezeichneten Leistungsausweis. Er hat sich über die Jahre eine schweizweite hervorragende Reputation als Chirurg erarbeitet», sagt der designierte Co-Leiter des LUKS Wolhusen Guido Schüpfer.

«Mit dieser hohen Fachkompetenz, seiner zukunftsgerichteten Art und der hohen Akzeptanz innerhalb des Orthopädieteams Wolhusen und innerhalb der LUKS Gruppe, bei den zuweisenden Hausärztinnen und Hausärzten sowie in der Bevölkerung verfügt er über beste Voraussetzungen, um die Nachfolge von Richard Herzog als Chefarzt Orthopädie am LUKS Wolhusen anzutreten.»

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon