Wechsel in der Führungsetage

Luzerner Psychiatrie hat neuen Pflege-Leiter

Martin Fluder ist der neue Leiter Pflege Stationäre Dienste bei der Luzerner Psychiatrie. (Bild: Kanton Luzern)

Wechsel in der Führungsetage der Luzerner Psychiatrie: Martin Fluder übernimmt ab 1. Juli 2023 die Leitung Pflege Stationäre Dienste und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung.

Bei der Luzerner Psychiatrie (Lups) kommt es auf Führungsebene zu einem Wechsel. Der langjährige Mitarbeiter Martin Fluder übernimmt ab Sommer die Leitung Pflege Stationäre Dienste. Er tritt damit die Nachfolge von Stefan Kuhn an, welcher in dieser Funktion über 20 Jahre lang arbeitete.

Fluder arbeitete schon in verschiedenen Funktionen für die Luzerner Psychiatrie. Als Bereichsleiter Pflege ist er seit 2009 mitverantwortlich für die Führung der Klinik Luzern, seit 2017 zusätzlich für den Standort Sarnen.

Der diplomierte Pflegefachmann nimmt gleichzeitig Einsitz in der Geschäftsleitung der Lups. Er erbt dort den Platz von Stefan Kuhn. Dieser wird zukünftig im Bereich Unternehmensentwicklung und Digitalisierung als Leiter des Qualitätsmanagements für die Lups weiterarbeiten.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des Kantons Luzern
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon