21.01.2021, 21:50 Uhr Gespräche über elektronischen Impfpass

1 min Lesezeit 21.01.2021, 21:50 Uhr

Derzeit tauschen sich die 27 EU-Staats- und Regierungschefs an einem virtuellen Corona-Sondergipfel aus. Diskutiert wird unter anderem über mögliche Reiseverbote oder Grenzschliessungen und über einen international anerkannten elektronischen Impfpass. Auch die Schweiz sei daran interessiert und prüfe, wie sie sich darauf vorbereiten könne, sagte Gesundheitsminister Alain Berset am Donnerstagabend. Laut dem Bundesamt für Gesundheit BAG beteiligt sich die Schweiz an derzeit laufenden Gesprächen bei der Weltgesundheitsorganisation WHO. Dabei geht es um die Frage, wie eine Covid-19-Impfung in Zukunft ausgewiesen werden kann. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.