Gesellschaft

Staatsrat-Debatte um König Charles

Angesichts von Forderungen nach einer Entlassung seines Sohns Prinz Harry und seines Bruders Prinz Andrew als Staatsräte will König Charles III. die Zahl dieser familiären Vertreter einem Bericht zufolge erhöhen. Der «Telegraph» berichtete am Donnerstag, das entsprechende britische Gesetz solle geändert werden, damit auch Charles› jüngster Bruder Prinz Edward und seine Schwester Prinzessin Anne wieder zu «Counsellors of State» ernannt werden könnten. Damit würde er die Bedeutung von Harry und Andrew zwar abschwächen, aber zugleich den brüchigen Familienfrieden wahren. Derzeit sieht das Gesetz Regency Act fünf Staatsräte vor.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.