Gesellschaft

Japanische Ikone stirbt mit 96 Jahren

Im Alter von 96 Jahren ist in Japan die Modeschöpferin Hanae Mori gestorben. Weltbekannt wurde sie auch dank ihren charakteristischen Schmetterlingsmotiven. Ihr erstes Atelier eröffnete sie Anfang der 1950er-Jahre in Tokio. 1977 wurde Hanae Mori als erste Japanerin in den elitären Pariser Kreis der Haute-Couture-Designer aufgenommen. In Japans Männer-dominierten Geschäftswelt stach sie auch als eine der wenigen Frauen hervor, die ein internationales Unternehmen führte. Zu den Kundinnen ihrer luxuriösen Kreationen zählten unter anderem die US-Präsidentengattin Nancy Reagan oder Schauspielerin Grace Kelly.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.