Gesellschaft

FDP-Parteitag zu Koalitionsvertrag

Die FDP hat am Sonntag in Berlin ihren ausserordentlichen Parteitag zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen begonnen. FDP-Chef Christian Lindner lobte den 177-seitigen Vertrag als «Politik des Aufbruchs», der das Land nicht nach links, sondern nach vorne führen werde. Mit einer deutlichen Zustimmung des weitgehend digitalen Bundesparteitags wird gerechnet. Die SPD hatte dem Vertrag am Samstag mit 98,8 Prozent zugestimmt. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung der Grünen soll am Montag vorliegen. Stimmen die Parteien zu, wird SPD-Kandidat Olaf Scholz am Mittwoch vom Deutschen Bundestag zum Bundeskanzler gewählt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.