Geschäftsführung und Kollegi-Rektorat neu in einer Hand
  • News
Peter U. Stehrenberger (links) übergibt den Schlüssel für das Chefbüro an Björn Engeli. (Bild: zvg)

Schulen St. Michael Zug Geschäftsführung und Kollegi-Rektorat neu in einer Hand

2 min Lesezeit 09.01.2020, 14:37 Uhr

An der Spitze der Schulen St. Michael in Zug kommt es zu einem Wechsel. Der langjährige Geschäftsführer und Vorsitzende der Geschäftsleitung, Peter U. Stehrenberger, geht nach 17 Jahren in Pension. Deshalb hat Björn Engeli, Rektor des Kollegiums, das Amt übernommen und führt die Institution nun in einer Doppelfunktion.

Der 44-jährige Björn Engeli hat am 1. Januar 2020 die Führung der Gesamtunternehmung Schulen St. Michael Zug übernommen und trägt als Rektor auch die Hauptverantwortung für das Kollegium St. Michael Zug mit Tagesschule und Internat. Peter U. Stehrenberger wird die neue Geschäftsleitung noch bis Ende Februar 2020 begleiten und für den Jahresabschluss und die Revision 2019 verantwortlich sein. Dies teilten die Schulen St. Michael diese Woche mit.

Die letzten grossen Projekte für Peter U. Stehrenberger als Geschäftsführer waren die Trennung der PH Zug aus der Organisation der Schulen St. Michael Zug sowie die Planung und Umsetzung der Komplettsanierung der Schulanlagen im Kollegium St. Michael Zug.

Dieses Projekt mit erheblichen baulichen Massnahmen zur Werterhaltung und Verbesserung der Nachhaltigkeit sowie mit innovativen Erneuerungen der Lern- und Lehrinfrastruktur hat sein Nachfolger Björn Engeli wesentlich mitgeprägt.

Ab Sommer gibt’s das 10. Schuljahr

Auf seiner Initiative beruht auch das neue Angebot der Privatschule: Ab Sommer 2020 bietet das Kollegium St. Michael das 10. Schuljahr als Vorbereitungsjahr für weiterführende Schulen und die Berufslehre an.

Er freue sich, dass er Björn Engeli eine Schule übergeben könne, die von klaren Werten wie Respekt, Wertschätzung, Verantwortung, Gemeinschaft und Teamgeist geprägt ist, lässt sich Stehrenberger in der Mitteilung zitieren. «Das sind Werte, die auch in der Geschäftsleitung, im Verwaltungsrat und im ganzen Team gelebt werden», so der abtretende Geschäftsführer.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.