09.07.2019, 10:10 Uhr Georg-Büchner-Preis an Lukas Bärfuss

1 min Lesezeit 09.07.2019, 10:10 Uhr

Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss erhält den Georg-Büchner-Preis 2019. Das teilt die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt mit. Der mit 50’000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland. Er wird am 2. November in Darmstadt verliehen. Der 47-jährige Bärfuss wurde unter anderem mit seinem Roman «Hundert Tage» bekannt, der sich mit dem Völkermord in Ruanda befasst. Im Werk «Koala» aus dem Jahr 2014 befasst sich Bärfuss mit dem Suizid seines Bruders. Für diesen Roman erhielt er unter anderem den Schweizer Buchpreis.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.