23.02.2021, 08:12 Uhr Genügen die Cyber-Kontrollen der Finma?

1 min Lesezeit 23.02.2021, 08:12 Uhr

Die Eidgenössische Finanzkontrolle EFK wirft der Finanzmarktaufsicht Finma vor, Banken beim Thema Cybersicherheit zu wenig zu kontrollieren. Von 138 Kontrollen zwischen 2017 und 2019 bei Banken seien bloss deren zehn im Bereich Cyber gewesen, sagt Andreas Baumann, Kader bei der EFK gegenüber SRF. «Das ist zu wenig.» Vor allem die Grossbanken würden auf Cybersicherheit von der Finma überprüft. Doch Schwächen im Dispositiv gegen Cyberangriffe wiesen vor allem kleinere Institute auf. Die Finanzmarktaufsicht ihrerseits betont, man gehe bewusst risikobasiert vor, prüfe also vor allem jene Banken und Institute, die für den Finanzplatz Schweiz besonders wichtig seien. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.