Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Genossenschaft will altes Krienser «Bahnhöfli» wiederbeleben
  • Aktuell
Neues Leben für das Bahnhöfli Kriens: Eine neue Genossenschaft wurde gegründet. (Bild: Google Maps)

Neues Leben für Güterschuppen Genossenschaft will altes Krienser «Bahnhöfli» wiederbeleben

2 min Lesezeit 12.11.2019, 17:33 Uhr

In Kriens wurde die Genossenschaft Bahnhöfli neu gegründet. Ziel ist die Erhaltung und Attraktivierung des Krienser «Bahnhöfli».

Das geschützte alte Bahnhöfli zwischen dem Bellpark und dem neuen Stadtplatz ist prominent gelegen, fristet aber ein trauriges Dasein. Immer wieder fordern Politiker eine gastronomische Neunutzung.

Nun hat sich am 9. November eine neue Genosschaft formiert, die dem Bahnhöfli wieder Leben einhauchen will. 37 Personen hätten an der Gründungsversammlung teilgenommen, 29 haben bereits einen Anteilschein mit einem Kapital von 30’000 Franken gezeichnet, teilen die Verantwortlichen mit. Der «geistige Vater» sei wie bei vielen anderen Genossenschaften Alex Wili.

Unterstütze Zentralplus

Die Genossenschaft bezweckt in gemeinsamer Selbsthilfe ihrer Mitglieder die Erhaltung und den Ausbau des Güterbahnhofs der ehemaligen Kriens-Luzern-Bahn. Alle Teilnehmer seien sich einig, dass das Krienser Bahnhöfli etwas Besseres verdient habe. Viele Ideen und Anregungen wurden bereits eingebracht.

Ziel ist die Belebung des Stadtplatzes mit einem Angebot aus Gastronomie und Kultur. Bei der Gründung der Genossenschaft wurde auch der Vorstand gewählt: Bruno Bienz (Präsident), Alex Wili (Vizepräsident), Stefan Bucher (Kassier), Beatrice Senn (Sekretariat), Cla Büchi (Baufragen), Andreas Vonesch (Leitung Findungskommissio)n und Anita Burkhardt (Beisitzerin).

Der Kriens-Luzern-Bahn Bahnhof gehört zu den kleinsten und letzten original erhaltenen kombinierten Personen- und Güterbahnhofsbauten der Schweiz. Der Güterschuppenteil wurde im Jahre 1886 erbaut und im Jahre 1896 das Bürogebäude daneben. Die Genossenschaft Bahnhöfli strebt weiteren Zuwachs von neuen Genossenschafterinnen und Genossenschaftern an.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare