17.08.2020, 11:54 Uhr Genf verschärft die Corona-Regeln

1 min Lesezeit 17.08.2020, 11:54 Uhr

Der Kanton Genf hat die Massnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus weiter verschärft. Neue Regeln gelten sowohl für öffentliche als auch für private Veranstaltungen. So müssen ab Dienstag nun auch in Restaurants und an Privatveranstaltungen die Kontaktdaten der Gäste aufgenommen werden. An öffentlichen Veranstaltungen müssen zudem neu Sektoren mit nur noch 100 statt 300 Gästen gebildet werden. Private Veranstaltungen sind grundsätzlich nur noch mit maximal 100 Personen erlaubt. Die neuen Massnahmen gelten mindestens bis zum 30. September. Die Schliessung von Clubs ist ausserdem bis am 10. September verlängert worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.