10.11.2020, 10:59 Uhr Generalsekretär der PLO gestorben

1 min Lesezeit 10.11.2020, 10:59 Uhr

Saeb Erekat, der Generalsekretär der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO, ist tot. Er starb in einem Jerusalemer Spital im Alter von 65 Jahren nach einer Covid-19-Infektion. Erekat war seit Anfang der 90er Jahre an mehreren Friedensgesprächen zwischen den Palästinensern und Israel beteiligt. Er galt als Befürworter der Zwei-Staaten-Lösung. Er hatte heftige Kritik an der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und zwei Golfstaaten geübt, weil diese ohne Rücksicht auf die Palästinenser geregelt worden waren. Dass zuletzt israelische Ärzte um sein Leben kämpften, löste in sozialen Medien viele hämische Kommentare aus.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.