05.08.2020, 01:55 Uhr Genau: Verkehr auf der neuen Brücke

1 min Lesezeit 05.08.2020, 01:55 Uhr

Die neue Autobahnbrücke in der norditalienischen Stadt Genua ist seit Dienstagabend für den Verkehr frei. Die ersten Autos fuhren kurz nach 22 Uhr über die rund 1067 Meter lange Brücke, die den Fluss Polcevera überspannt. Der Vorgängerbau, die Morandi-Brücke, war vor knapp zwei Jahren eingestürzt. Dabei starben 43 Menschen. Die neu gebaute San-Giorgio-Brücke war am Montag von Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte offiziell eingeweiht worden. Seit dem Einsturz der alten am 14. August 2018 war ein Teilstück der wichtigen Autobahn A10 gesperrt. Diese Unterbrechung hatte für viele Behinderungen gesorgt, die nun ein Ende haben sollen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.