Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Ja zu Teilrevision des Energiereglements Gemeindeversammlung Hünenberg: Anträge von Grünen und SP erfolglos

1 min Lesezeit 18.06.2019, 13:56 Uhr

An der Gemeindeversammlung in Hünenberg standen die Teilrevision des Energiereglements und ein Kredit für die Sanierung von Gemeindestrassen auf der Traktandenliste. Beide Anträge fanden beim den Stimmberechtigten Anklang.

Die 134 anwesenden Stimmberechtigten am Montagabend waren sich grossmehrheitlich einig: Ja war der Tenor an der Gemeindeversammlung im Saal «Heinrich von Hünenberg». Angefangen bei der Rechnung, welche mit einem Plus von 3,16 Millionen Franken abschloss, welche mit klarer Mehrheit genehmigt wurde. Genauso die vier Abrechnungen und eine Zwischenabrechnung über bewilligte Kredite bis 10 Millionen Franken.

Ebenfalls wurde der Kredit von 1.5 Millionen Franken für die Sanierung von Gemeindestrassen in den Jahren 2020 bis 2023 mit grosser Mehrheit genehmigt.

Unterstütze Zentralplus

Die Teilrevision des Energiereglements wurde einstimmig abgenickt. Dies jedoch erst, nachdem das Grüne Forum Hünenberg den Antrag gemacht hat, auf die vom Gemeinderat beantragte untere und obere Deckelung von -50’000 und 500’000 Franken zu verzichten. Der Antrag wurde jedoch mit 35 zu 64 Stimmen bachab geschickt. Auch der Antrag der SP Hünenberg für eine Präzisierung eines Artikels im Energiereglement wurde abgelehnt.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare