07.02.2021, 00:23 Uhr Geldbörse nach 53 Jahren zurück

1 min Lesezeit 07.02.2021, 00:23 Uhr

Ein ehemaliger Meteorologe der US-Marine hat seine Geldbörse 53 Jahre nach dem Verlust in einer Forschungsstation in der Antarktis zurück-erhalten. Der 91-jährige Paul Grisham sei aus allen Wolken gefallen, berichtete die „San Diego Union-Tribune“ am Samstag. Er habe sich nicht einmal mehr daran erinnern können, dass er sie verloren hatte. Die Geldbörse mit Grishams Marine-Ausweis, seinem Führerschein und einer Rationierungskarte für Bier war bei der Demontage der Forschungsstation hinter einem Spind entdeckt worden. Grisham hatte dort in den Jahren 1967/68 als Meteorologe gearbeitet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.