Gefängnis Wauwilermoos hat einen neuen Direktor
  • News
Das Gefängnis Wauwilermoos in Egolzwil wird künftig von Peter Künzli geleitet. (Bild: jal)

Ab März Gefängnis Wauwilermoos hat einen neuen Direktor

2 min Lesezeit 04.02.2021, 10:38 Uhr

Sein Vorgänger blieb nicht einmal ein Jahr, nun soll es Peter Künzli richten. Der Sempacher wird ab März der neue Direktor der Justizvollzugsanstalt in Egolzwil.

In Zeiten von Corona ist auch die Arbeit für Gefängnisdirektoren nicht einfach. Das bekam auch Thomas Kneidl zu spüren. Er übernahm im März 2020 die Direktion der Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos – zu der Zeit, als die Pandemie erst richtig begann. Nur wenige Monate später kündigte er seinen Rücktritt auf Ende Dezember an (zentralplus berichtete).

Nun wurde eine Nachfolge für Kneidl gefunden. Der 44-jährige Sempacher Peter Künzli übernimmt ab dem 1. März die Direktorenstelle. Der gelernte Wirtschafts- und Elektroingenieur ist derzeit Geschäftsführer eines Unternehmens im Bereich von Druckweiterverarbeitungssystemen, wie es in einer Mitteilung heisst. Zudem hat er zuvor bei der Schweizerischen Nationalbank und der SBB gearbeitet. Dabei habe er Führungs- und Projekterfahrungen sammeln können.

Peter Künzli übernimmt ab dem 1. März. (Bild: Kanton Luzern)

Über 50 weitere Interessierte haben sich auf die Direktorenstelle beworben. Künzli hat sich am Ende durchgesetzt. Auch er muss sich einigen Herausforderungen stellen, die Pandemie ist schliesslich noch nicht ausgestanden.

In der JVA Wauwilermoos gibt es einen offenen Vollzug mit 64 Plätzen für Männer, die ihre Freiheitsstrafe absitzen müssen. Weiter gibt es ein Ausschaffungsgefängnis in einer geschlossenen Abteilung mit 14 Haftplätzen. In den kommenden Jahren soll das Gefängnis zudem saniert und erweitert werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.