06.08.2020, 14:30 Uhr Gefällter Baum bohrt sich in Wohnzimmer

1 min Lesezeit 06.08.2020, 14:30 Uhr

Bei Holzfällarbeiten hat sich in Österreich ein Baumstamm ins Wohnzimmer eines Ferienhauses gebohrt. Die etwa 20 Meter lange Fichte war in Kärnten bei Arbeiten ins Rutschen gekommen und auf feuchtem Untergrund rund 200 Meter talwärts geschlittert, wie die Polizei mitteilte. Dort durchbrach der Stamm senkrecht die Holzwand des Hauses und rutschte vier bis fünf Meter weit ins Zimmer. Das Haus in der Gemeinde Reisseck stand zum Unfallzeitpunkt am Mittwoch gerade leer. Neun Feuerwehrleute waren anschliessend damit beschäftigt, den Baum zu entfernen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.