08.12.2020, 21:16 Uhr Gedenken an John Lennon in New York

1 min Lesezeit 08.12.2020, 21:16 Uhr

Zum 40. Jahrestag des Mordes an John Lennon haben sich in New York zahlreiche Menschen an dessen Gedenkstätte im Central Park versammelt. Am «Imagine»-Mosaik auf dem Boden der von Lennons Witwe Yoko Ono angelegten Gedenkstätte «Strawberry Fields» legten viele Menschen Blumen und Bilder ab, Musiker spielten Beatles-Lieder. Direkt um die Ecke an der Upper West Side von Manhattan befindet sich der Dakota-Apartmentkomplex, vor dem Lennon am 8. Dezember 1980 im Alter von nur 40 Jahren erschossen wurde – und wo Yoko Ono bis heute lebt. Die Nachricht vom Tod Lennons hatte 1980 weltweit Schock und Entsetzen ausgelöst. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF