04.01.2021, 21:21 Uhr GBR: Johnson verkündet neuen Lockdown

1 min Lesezeit 04.01.2021, 21:21 Uhr

Der britische Premierminister Boris Johnson hat wegen der deutlich steigenden Zahl an Corona-Infektionen die Massnahmen erneut stark verschärft. «Wir müssen in England einen Lockdown verhängen, um die neue Corona-Variante in den Griff zu bekommen», sagte Johnson in einer Fernsehansprache. Das Haus dürfe nur noch für notwendige Aktivitäten wie Arztbesuche oder die Arbeit verlassen werden. Schulen müssen schliessen. Die Massnahmen sollen bis Mitte Februar in Kraft bleiben. Grossbritannien hatte in letzter Zeit immer neue Rekorde bei Neuinfektionen verkündet. Johnson macht dafür vor allem die im Land entdeckte Mutation des Coronavirus verantwortlich. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-27 13:13:38.554663