07.12.2020, 18:31 Uhr GB: Wird Binnemarktgesetz entschärft?

1 min Lesezeit 07.12.2020, 18:31 Uhr

Kurz vor vor den Beratungen über das umstrittene Binnenmarktgesetz im britischen Unterhaus hat die Regierung am Montag ein Einlenken angedeutet. Brüssel hatte empört reagiert, da mehrere Klauseln Teile des EU-Austrittsabkommens bezüglich Nordirland aushebeln würden. Die Regierung räumte den Bruch internationalen Rechts ein, sprach aber von einem «legalen Sicherheitsnetz». Nun ist die Regierung offensichtlich bereit, umstrittene Klauseln zu entfernen oder zu entschärfen, wenn sich das gemeinsame Komitee für die Umsetzung der Nordirland-Bestimmungen des Austrittsvertrags einige. Entscheide seien in den nächsten Tagen zu erwarten, teilte die Regierung mit. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.