30.11.2020, 04:44 Uhr GB verbietet Huawei-Technologie

1 min Lesezeit 30.11.2020, 04:44 Uhr

Die britische Regierung macht Ernst mit dem Verbot des chinesischen Technologiekonzerns Huawei. Gemäss Medienberichten dürfen nach September 2021 keine Geräteteile mehr von Huawei beim Ausbau des schnellen 5G-Mobilfunknetzes verwendet werden. Grund dafür sind Sicherheitsbedenken. Als erstes Land in Europa hatte die Regierung in London beschlossen, dass Huawei-Technologie ab 2027 aus dem britischen 5G-Netz entfernt werden müsse. Auch die USA schätzt Huawei als Sicherheitsrisiko ein. Sie vermutet, dass Kundendaten zur Spionage eingesetzt werden. Das chinesische Unternehmen hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.