21.11.2020, 21:22 Uhr GB und CAN: Vorläufiges Handelsabkommen

1 min Lesezeit 21.11.2020, 21:22 Uhr

Grossbritannien und Kanada haben ein vorläufiges Handelsabkommen unterzeichnet, um den Handel auch nach der Brexit-Übergangsphase zu sichern. Der britische Premierminister Boris Johnson und sein kanadischer Amtskollege Justin Trudeau hätten dies in einem Videogespräch vereinbart, teilte das Ministerium für internationalen Handel in London mit. So könne ab 2021 über ein neues, angepasstes Abkommen mit Kanada verhandelt werden, heisst es. Obwohl Grossbritannien die EU im Januar verlassen hatte, handelt das Land in der nun bald endenden Übergangsphase mit anderen Ländern gleich wie vor dem Austritt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.