07.08.2019, 16:17 Uhr GB: Gefahr des Dammbruchs gebannt

1 min Lesezeit 07.08.2019, 16:17 Uhr

Im nordenglischen Whaley Bridge ist die Gefahr eines Dammbruchs offenbar gebannt. Die rund 1500 Menschen, die am vergangenen Donnerstag ihre Häuser hatten verlassen müssen, durften wieder zurückkehren, teilte die Polizei mit. Der Damm aus dem 19. Jahrhundert drohte nach starken Regenfällen zu brechen. Um die Gefahr zu bannen, wurde ein Teil des Wassers aus dem Stausee gepumpt und eine beschädigte Stelle des Dammes mit Sandsäcken verstärkt. In der Grafschaft Derbyshire hatte es in den Tagen zuvor sehr viel geregnet. Binnen 48 Stunden gab es so viel Niederschlag wie sonst in eineinhalb Monaten. Für den Fall des Dammbruchs wurden Rettungsboote bereitgestellt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.