04.10.2020, 10:40 Uhr GB: Fehler bei Angabe von Corona-Zahlen

1 min Lesezeit 04.10.2020, 10:40 Uhr

In Grossbritannien hat es bei der Übermittlung der Corona-Fallzahlen Probleme gegeben. Dies hat die britische Regierung am Sonntag bekannt gegeben. In den vergangenen Tagen sei es zu Verzögerungen gekommen. Der Fehler sei inzwischen behoben. Weil nun aber noch Fälle nachgemeldet würden, könnten die Zahlen der kommenden Tage höher ausfallen als bisher, erklärt die Regierung. Am Samstagabend hatte die zuständige Behörde für Grossbritannien fast 13’000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. In den Tagen zuvor waren es jeweils rund 7000 neue Fälle pro Tag gewesen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.