15.08.2019, 11:59 Uhr GB: Corbyn will Johnson stürzen

1 min Lesezeit 15.08.2019, 11:59 Uhr

Der Chef der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, will Premierminister Boris Johnson mit einem Misstrauensantrag im Parlament stürzen. Dies schreibt er in einem Brief. Der Brief richtet sich an die Chefs der Oppositionsparteien und an abtrünnige Abgeordnete der konservativen Tories. Corbyn will demnach selbst vorübergehend das Amt des Premierministers übernehmen und so einen EU-Austritt Grossbritanniens ohne Abkommen verhindern. Um dies zu erreichen, will Corbyn den Brexit verschieben und Neuwahlen ausrufen. Zudem solle eine zweite Abstimmung über den Brexit stattfinden. Johnson will sein Land unter allen Umständen Ende Oktober aus der EU führen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF