20.09.2020, 02:12 Uhr GB: Bussen bis zu 12’000 Franken

1 min Lesezeit 20.09.2020, 02:12 Uhr

Wer in Grossbritannien gegen die Quarantäne-Regeln verstösst, muss künftig mit einer hohen Busse rechnen. Es drohten Geldstrafen von umgerechnet bis zu 12’000 Franken, sagte Premierminister Boris Johnson. Johnson reagiert damit auf die stark steigenden Corona-Infektionszahlen in Grossbritannien. Am Samstag wurde der grösste Anstieg an Neuansteckungen seit Anfang Mai gemeldet. Johnson will zudem dafür sorgen, dass sich auch Leute mit geringem Einkommen an die Quarantäne-Regeln halten. Sie sollen eine Entschädigung von umgerechnet 600 Franken erhalten, wenn sie nicht von zu Hause arbeiten können.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.