01.02.2021, 14:03 Uhr GB: 35’000 Personen in Covid-Behandlung

1 min Lesezeit 01.02.2021, 14:03 Uhr

Fast 200’000 Personen warten in Grossbritannien auf eine Operation, die wegen der Corona-Pandemie verschoben wurde. Das meldet der Sender BBC unter Berufung auf einen Verband des Gesundheitspersonals. So würden zurzeit in britischen Spitälern fast 35’000 Personen wegen Covid-19 behandelt. Über 3’800 Menschen würden künstlich beatmet. Wegen der hohen Belastung seien viele Beschäftigte in medizinischen Berufen gefährdet, an Burnouts zu erkranken. In einer Umfrage habe fast die Hälfte des Gesundheitspersonals von ernsthaften Angstzuständen und Depressionen wegen Corona erzählt. Auch über problematischen Alkoholkonsum wird berichtet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.