«Gault-Millau» Restaurant in Sursee zu verkaufen
  • News
Das amrein'S im Gebäude der Stadtverwaltung in Sursee. (Bild: Google Street View)

Amreins ziehen weiter «Gault-Millau» Restaurant in Sursee zu verkaufen

1 min Lesezeit 05.02.2021, 06:56 Uhr

An bester Lage in Sursee wird eine exklusive Gastrofläche frei. Die bisherigen Betreiber wollen es etwas ruhiger angehen lassen.

Romy und Beat Amrein wollen sich laut einem Inserat auf «Newhome.ch» neu orientieren «und es in Zukunft etwas ruhiger angehen lassen». Die beiden hatten das mit 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant «amrein’S» an der Centralstrasse 9 in Sursee 11 Jahre lang geführt. Nun ziehen sie offenbar an den Mühleplatz in eine etwas kleinere Küche.

Für 2,6 Millionen Franken können deshalb die neuen Betreiber an der Centralstrasse das bisherige Restaurant im Gebäude der Stadtverwaltung inklusive Mobiliar erwerben. Die Eigentümerin könne sich auch eine Vermietung vorstellen, lässt sie im Inserat durchblicken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF