Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

23.05.2020, 20:05 Uhr Gastrosuisse fordert Lockerungen

1 min Lesezeit 23.05.2020, 20:05 Uhr

Gastrosuisse verlangt vom Bundesrat, die Coronavirus-Massnahmen für Gastrobetriebe zu lockern. Die aktuellen Auflagen seien für Wirtinnen und Wirte zu streng, so Gastrosuisse-Präsident Casimir Platzer in der SRF-Tagesschau. Platzer will den Mindestabstand zwischen den Tischen von zwei auf einen Meter verringern und damit dem österreichischen Beispiel folgen. Auch Gästegruppen von maximal vier Personen und die Schliessung um Mitternacht schränken die Betriebe laut Gastrosuisse zu sehr ein. Der Berner Epidemiologe Christian Althaus mahnt in der Tagesschau hingegen zur Vorsicht. Man müsse erst die weitere Entwicklung der Pandemie abwarten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF