Gastronomie
Nach vier Generationen

Wirtshaus Galliker in Luzern hat neue Besitzer

Das Wirtshaus Galliker beim Kasernenplatz ist schon seit vier Generationen im Familienbesitz. (Bild: cha)

Es ist eine Zäsur in der Luzerner Wirtshausgeschichte: Peter Galliker, Wirt und Besitzer des gleichnamigen Restaurants, hängt nach 45 Jahren die Gastronomie an den Nagel. Fans des Traditionshauses kommen aber weiter auf ihre Kosten.

Haus und Gaststube vom Wirtshaus Galliker am Kasernenplatz in Luzern gehen in die Hände von Tobias Meyer und Alexandra Perren. Damit geht eine Ära zu Ende. Die Familie Galliker hat das Restaurant seit vier Generationen geführt. Seit dem Jahr 1856.

Für die Gäste soll es ein sanfter Wechsel werden. Übernommen wird der Betrieb nämlich von Alexandra Perren, die ihn bereits seit acht Jahren leitet, wie die «Luzerner Zeitung» berichtet. Das Haus soll also im Sinne von Peter Galliker weiter geführt werden. Die langjährigen Mitarbeiterinnen werden übernommen.

Die Übergabe erfolgt gemäss «LZ» auf den 3. Januar. Perren wird das Haus zusammen mit ihrem Partner Tobias Meyer übernehmen. Der Kaufpreis werde nicht kommuniziert, heisst es im Artikel.

Prominente Gäste im Wirtshaus Galliker

Ob das Wirtshaus Galliker künftig wenigstens eine Website haben wird? Das ist offen. Was wie ein Anachronismus aus längst vergangenen Zeiten erscheint, war hier jahrelang Programm (zentralplus berichtete). Noch heute fühlt sich der Gast beim Betreten der Gaststube in die Zeit der Beizenkultur zurückversetzt. Gemütlichkeit und typische Schweizer Küche sind hier Trumpf. Die Hausspezialität: Pot-au-feu (auch Tellerfleisch genannt) gibt es drei Mal in der Woche (zentralplus berichtete).

Das Wirtshaus Galliker hat in seiner langen Geschichte übrigens echte Weltstars empfangen dürfen. So etwa John Travolta, der 1981 in Luzern gastierte (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
  • Artikel in der «Luzerner Zeitung»

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.