Gastronomie
Nach knapp zehn Jahren

Restaurant «Dean & David» schliesst in Luzern

Serviert nur noch wenige Tage frische Salate und Bowls: Dean & David an der Morgartenstrasse in Luzern. (Bild: plu)

Wer in der Stadt Luzern gesunden Fastfood wollte, wurde beim Restaurant «Dean & David» fündig. Die Tage des Lokals sind aber gezählt. Die Ladenfläche ist zur Neumiete ausgeschrieben.

Das Restaurant «Dean & David» an der Morgartenstrasse 4 ist eine beliebte Adresse für Luzernerinnen, die sich gerne schnell, aber gesund verpflegen. Bald wird die Salatbar jedoch abgebaut und das Lokal geschlossen. Auf dem Immobilienportal «Comparis» ist die Ladenfläche ausgeschrieben. Bezugstermin: Ab. 1. Dezember dieses Jahres.

Die Restaurant-Kette «Dean & David» wurde 2007 in München gegründet und setzte von Beginn an auf frisch zubereitete Speisen wie Salate, Bowls oder Smoothies. Quasi gesunden Fastfood mit regionalen und saisonalen Zutaten. Seit 2012 ist die Restaurantkette in der Schweiz. Zuerst in Bern, seit 2013 auch in Luzern an der Morgartenstrasse.

Zweiter Standort im Bahnhof kam nicht an

Das Konzept stiess nach Eröffnung gleich auf grosse Gegenliebe: «Der Laden läuft so gut, wir planen bereits einen zweiten in der Stadt», sagte der damalige Geschäftsführer Toni Votta 2013 gegenüber der «Luzerner Zeitung».

Gesagt, getan. Knapp drei Jahre später eröffnete das Unternehmen einen zweiten Standort in der neu aufgebauten «Foodmeile» im Untergeschoss des Bahnhofs Luzern. Während der Döner-Take-away «Little Istanbul» und das Burgerlokal «Holy Cow» bis heute Speisen servieren, hat sich «Dean & David» aber nicht halten können.

Ein Bild aus vergangenen Tagen. Die «Dean & David»-Filiale am Bahnhof Luzern. Heute gibt es hier Thai-Küche. (Bild: jal)

Damals beklagte sich das Unternehmen über die zu «schwache Frequenz» und die kalten Winde im Winter, die von den Gleisen herunterwehen (zentralplus berichtete). Das Unternehmen schloss das Lokal. Heute verkauft «Tuk – Thai Urban Kitchen» auf der Ladenfläche asiatische Gerichte.

Keine «Dean & David»-Lokale mehr in Luzern

Jetzt trifft es also auch das Restaurant an der Morgartenstrasse. Über die Gründe der Schliessung gibt das Unternehmen auf Nachfrage keine genaueren Infos. Man könne zu diesem Zeitpunkt leider keine Aussage treffen, schreibt Geschäftsführer Reto Schleier.

Mit der Schliessung von «Dean & David» an der Morgartenstrasse zieht sich das Franchise-Unternehmen gänzlich aus Luzern zurück. Stattdessen wolle man sich künftig auf die Standorte Zürich, Basel, St. Gallen, Bern und Zug konzentrieren, heisst es weiter.

Luzernerinnen, die sich vor der Schliessung noch einmal einen Falafel-Salat oder eine Crunchy Beef Bowl gönnen möchten, müssen sich beeilen. Wie Reto Schleier bekannt gibt, schliesst das Lokal am Freitag, 18. November, seine Türen.

(Bild: )

Für Feinschmecker: Abonniere den Gastro-Newsletter!

zentralplus hat den Gastro-Newsletter kreiert! Dieser wird dir jeden Mittwoch alle News aus der Welt der Kulinarik kostenlos in dein Postfach liefern. Für Gastro-Kenner also die perfekte Quelle für das Wichtigste aus den Luzerner und den Zuger Küchen!


Verwendete Quellen
  • Schriftlicher Austausch mit Reto Schleier, Geschäftsführer
  • Website Dean & David
  • Immobilien-Inserat bei «Comparis»
  • Artikel in der «Luzerner Zeitung»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.