10.07.2019, 10:38 Uhr Garfield-Zeichnungen werden versteigert

1 min Lesezeit 10.07.2019, 10:38 Uhr

Mehr als 300 Original-Comics über den Kater Garfield sollen in den USA versteigert werden. Seit Dienstag würden Online-Gebote für die Zeichnungen angenommen, teilt das Auktionshauss Heritage Auctions im texanischen Dallas mit. Die eigentliche Auktion soll dann Anfang August stattfinden. Zeichner Jim Davis hatte Garfield 1978 erfunden, inzwischen gehört die Serie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Comics der Welt. Weil die Zeichnungen inzwischen alle am Computer gemacht werden, verkleinert Davis derzeit das Hauptquartier seiner Firma im US-Bundesstaat Indiana, und will deswegen viele Original-Comics verkaufen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF