15.02.2021, 16:42 Uhr Gal Gadot will keinen Macho

1 min Lesezeit 15.02.2021, 16:42 Uhr

«Wonder Woman»-Darstellerin Gal Gadot (35) sieht einen starken Wandel der Rollenbilder von Mann und Frau in den vergangenen Jahrzehnten. «Wir Frauen von heute unterscheiden uns doch sehr von den Frauen der 60er Jahre. Die modernen Frauen haben schon lange die Verantwortung für ihr eigenes Leben übernommen», sagte die israelische Schauspielerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Diese Unabhängigkeit beeinflusse auch die Beziehung zu den Männern. Ihr eigener Mann habe sie immer unterstützt. «Ich hätte mich nie in einen Macho verlieben können.» Gadot ist seit 2008 mit dem israelischen Geschäftsmann Yaron Versano verheiratet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.