26.08.2019, 17:57 Uhr G7: Doch gemeinsame Abschlusserklärung

1 min Lesezeit 26.08.2019, 17:57 Uhr

Entgegen erster Planungen gibt es vom G7-Gipfel im französischen Biarritz nun doch eine gemeinsame Abschlusserklärung. Das Papier, auf das sich die sieben grossen Industrienationen hätten einigen können, sei allerdings nur etwa eine Seite lang, sagte der französische Präsident Emmanuel Macron. Ohne ein solches Papier wäre es der erste Gipfel in der 44-jährigen Geschichte der G7 gewesen, der ohne Abschlusserklärung endete. Zum Schluss des Gipfels gab es noch eine versöhnliche Geste. Er sei unter den richtigen Umständen zu einem Treffen mit Irans Präsidenten Hassan Rohani bereit, sagte US-Präsident Donald Trump. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.