04.05.2021, 19:11 Uhr G7 diskutierten über Chinas Einfluss

1 min Lesezeit 04.05.2021, 19:11 Uhr

Die Aussenminister der G7-Staaten haben bei ihrem Treffen in London den wachsenden Einfluss Chinas diskutiert. Gerade in strukturschwachen Regionen wie Afrika oder Lateinamerika wollten die G7 aktiver werden, erklärte der deutsche Aussenminister Heiko Maas. China nutze seine wirtschaftliche Macht, um auch geopolitisch seinen Einfluss auszudehnen. Dem wollten die G7 etwas entgegensetzen. Den G7-Staaten gehören die USA, Kanada, Japan, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien an. Am Mittwoch wollen sie über Klimaschutz, Menschenrechte, Entwicklungshilfe und Bekämpfung von Hungersnöten beraten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.