Funk am See: Möped Lads, S.O.S und Klangstof sind mit dabei
  • News
Am «Funk am See» sind auch dieses Jahr Männer in der Überzahl. Hier eine Aufnahme einer früheren Ausgabe. (Bild: Silvio Zeder)

Luzerner Gratis-Openair präsentiert ganzes Line-up Funk am See: Möped Lads, S.O.S und Klangstof sind mit dabei

2 min Lesezeit 14.05.2018, 11:53 Uhr

Mitte August wird die Lidowiese in Luzern wieder zum Schauplatz des Openairs «Funk am See». Bereits zum zwölften Mal geht das Openair dieses Jahr über die Bühne. Mit dabei sind grosse internationale Künstler, aber auch regionale und nationale Musiker. Das Openair präsentiert nun das vollständige Line-up.

Das Openair Funk am See, das am 17. und 18. August auf der Lidowiese in Luzern stattfinden wird, präsentiert am Montag das vollständige Line-up.

Mit dabei sind S.O.S, Crimer, Lust for Youth (DNK), Klangstof (NLD), Stereo Luchs, Mavi Phoenix (AUT), Leyya (AUT), Alois und Möped Lads.

Wie «Radio 3FACH»mitteilt, freue man sich, Künstler präsentieren zu können, die man selbst im Radio schon oftmals auf- und abgespielt habe. Das Line-up überzeuge mit einer ausgewogenen Mischung aus internationalen, nationalen und regionalen Künstlern.

Aus Luzern: Alois und Möped Lads

Aus Luzern werden die «Swiss Indie Album of the Year 2017» – Gewinnerband Alois sowie die Möped Lads, eine der Dienstältesten Punkbands der Schweiz mit Kultstatus, zu sehen sein.

Bereits Anfang April gab das Openair bekannt, dass die Schweizer Musikgrössen Crimer (Gewinner Swiss Music Award 2018) und Stereo Luchs (Ausverkaufte Clubtour 2018 mit seinem Album «Lince») die Bühne stürmen werden (zentralplus berichtete). Nun konnte auch die Berner Rap-Crew S.O.S als weiterer grosser nationaler Act gewonnen werden.

«Direkte Texte welche die Jugend ansprechen. Beats und Flows, welche eine selbstkreierte Handschrift besitzen: S.O.S. muss man gesehen haben, um bei der Schweizer Musikszene überhaupt mitreden zu dürfen», so die vielversprechende Ankündigung auf der Openair Funk am See Webseite.

Auch internationale Gäste zu Besuch

Auch internationale Gäste hat das Festival zu bieten. Aus dem benachbarten Österreich sind gleich zwei Acts zu Gast. Das sind die Rapperin/R&B-Sängerin Mavi Phoenix und die Elektro-Pop Formation Leyya, welche mit ihrem experimentellen Sound die Lidowiese in ein künstlerisch-verträumtes Licht hüllen möchte. Lust for Youth – das dänische Trio rund um Hannes Norrvide – möchte mit ihrem nordischen elektronischen Sound für eine melancholische Schlaflosigkeit sorgen.

Klangstof aus den Niederlanden verlieh dem Indie-Pop in Europa eine Trendwende. «Die Band aus Amsterdam spielte zuletzt auf dem ehrwürdigen Coachella Festival und ist bereit die Welt zu erobern», so Stettler. In ihren Augen sei dies ein Highlight des diesjährigen Openairs.

Ein Hauch von Gemütlichkeit

Das Openair Funk am See ist auch dieses Jahr wieder kostenlos für alle. Bei der aktuellen Ausgabe möchte man «ein Hauch gemütlicher, lockerer und heimeliger» daherkommen. Zum ersten Mal soll es am Samstag nach dem letzten Konzert auf der Lidowiese noch eine Indoor-Afterparty in den Räumlichkeiten des Verkehrshaus Luzern geben. An dieser wird neben dem Openair Funk am See auch das 20-jährige Jubiläum von Radio 3FACH gefeiert.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen