24.09.2021, 10:47 Uhr Fünf Bergsteiger im Kaukasus gestorben

1 min Lesezeit 24.09.2021, 10:47 Uhr

Bei einem heftigen Schneesturm sind im russischen Nordkaukasus fünf Bergsteiger ums Leben gekommen, wie der Zivilschutz mitteilte. 14 weitere Bergsteiger hätten gerettet werden können. Die Gruppe sei auf rund 5000 Metern Höhe unterwegs gewesen. Der Elbrus ist mit 5642 Metern der höchste Berg Russlands. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren