19.03.2020, 18:37 Uhr Frühlingsanfang auf der Nordhalbkugel

1 min Lesezeit 19.03.2020, 18:37 Uhr

Am Freitagmorgen um Punkt 4.50 Uhr endet der Winter, und der astronomische Frühling beginnt. Da die Sonne senkrecht über dem Äquator steht, dauern Tag und Nacht jeweils zwölf Stunden. Damit werden auf der Nordhalbkugel die Tage wieder länger, wie SRF Meteo am Donnerstag mitteilte. Theoretisch vergehen am Freitag auf der ganzen Erde zwölf Stunden zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Allerdings hängt die tatsächliche Dauer von der Topografie ab. Berge, Häuser oder Bäume können den Tag verkürzen.Ist der Horizont dagegen völlig flach, dauert der Tag am Frühlingsanfang bereits länger als zwölf Stunden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.