News aus der Region

Luzerner Kulturhaus startet mit neuen Gesichtern Frischer Wind zum Saisonstart im Südpol

1 min Lesezeit 22.09.2016, 17:26 Uhr

Mit Mona De Weerdt, Remo Bitzi, Felix Lisske und Jan Kaiser hat der Südpol gleich vier Stellen neu besetzt. Pünktlich auf den Saisonstart hin konnte nun die letzte vakante Stelle ebenfall besetzt werden.

Der Südpol startet mit vielen neuen Namen in die am vergangenen Samstag offiziell lancierte Saison 2016/17. Als letztes ist seit dieser Woche Nadine Rumpf dazugestossen. Sie ist neue Programmatorin Musik im Südpol Luzern, wie der Südpol mitteilt. Rumpf hat zwischen 2010 und 2015 in Bern und Paris Theaterwissenschaften und Internationale künstlerische Kooperationen (Coopération Artistique Internationale) studiert. Zudem hat sie in den vergangenen zwei Jahren als Produktionsassistentin und Booking Agentin gearbeitet. Rumpf übernimmt die Stelle von Remo Helfenstein, der insgesamt vier Jahre im Südpol Luzern arbeitete – zuletzt als Programmator Musik.

Über die vergangenen Monate konnte der Südpol mit der Tanz- und Theaterwissenschaftlerin Mona De Weerdt, dem Publizisten Remo Bitzi, dem Tontechniker Felix Lisske sowie dem Gastronomen Jan Kaiser vier leitende Stellen neu besetzen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.