Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Frische «Bieridee» für Sursee

1 min Lesezeit 27.03.2015, 07:40 Uhr

Die Stadt Sursee hat kein eigenes Bier. Das sei ein Manko, finden drei Luzerner – sie wollen im Ort ihr «Soorser Bier» brauen. Surseerinnen und Surseer sollen sich mit ihren eigenen Bier zuprosten können. «Coming Soo.N!» steht auf der Webseite der Soorser Bier AG

«Die Idee für ein eigenes Bier war für uns naheliegend, denn Sursee ist eine Stadt mit Nachtleben, Brauchtum und zahlreichen Gastrobetrieben. Bisher fehlt nur noch das eigene Bier. Das wollen wir ändern», sagte Karin Wagemann (31), Geschäftsführerin der Soreer Bier AG gegenüber «20 Minuten» . Mit von der Partie sind auch Wagemanns Ehepartner Alexander Oleschinsky (34) und Herbert Blum (50).

Zuerst müsse aber das Kapital beschafft und für die Aktiengesellschaft bereitgestellt werden. Als erstes Produkt sei ein Lagerbier geplant, schreibt die «Surseer Woche»: Geplant sind mehrere verschiedene Braukreationen. Das Spezielle daran: «Wir möchten saisonale Biere brauen, abgestimmt auf die zahlreichen Brauchtümer von Sursee – wie zum Beispiel die Fasnacht oder die Gansabhauet», so Wagemann.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.