Freizeit

Frühlingsaktivitäten in Luzern und Zug
Die besten Tipps für ein aktives Osterwochenende

  • Lesezeit: 6 min
  • Freizeit
Endlich zeigt sich die Frühlingssonne – und lockt uns nach draussen. (Bild: Emanuel Ammon / AURA)

Wie du am besten die Frühjahrsmüdigkeit vertreibst? Mit Aktivitäten an der frischen Luft natürlich. Wir haben dir dazu die besten Ideen aus der Region und zusammengetragen.

Endlich scheint sich der Winter verabschiedet zu haben und pünktlich zum Osterwochenende zeigt sich das Wetter in seinem besten Frühlingskleid. Es wird sonnig und warm, beste Voraussetzungen also, um die freie Zeit draussen zu verbringen. Damit du die schönen Stunden nicht damit vergeudest, nach Frühlingsaktivitäten zu suchen, haben wir einige Ideen für dich herausgesucht.

Bräteln und Picknick

Bräteln ist bloss was für den Sommer? Das finden wir nicht! Im Gegenteil, bräteln kann man das ganze Jahr hindurch. Und gerade der bietet sich bestens dafür an, denn die Grillstellen werden noch nicht überrannt, und lästige Insekten sind auch noch nicht so aktiv wie im Sommer. Die besten Brätlistellen in Stadtnähe haben wir hier für dich zusammengetragen. Und wenn du es etwas ländlicher magst und das Bräteln gerne mit einem kleinen oder grossen Spaziergang verbindest, wirst du hier fündig.

Der Frühling bietet sich aber auch an, um einfach ein Picknick zu machen. Ob direkt am Zuger- oder , in einem Park oder im Wald. In der gibt es zahlreiche schöne Plätze, um sich ins Gras zu setzen und die wärmenden Sonnenstrahlen zu geniessen. Hat man dann noch ein paar Snacks dabei, steht ein paar gemütlichen Stunden nichts mehr im Weg. Kleiner Tipp: Eine Isolierdecke schützt vor dem oftmals noch feuchten Boden.

Wer bei der Brätlistelle im Dickiwald grilliert, geniesst eine wunderbare Aussicht.

Wandern am See entlang

Zugegeben, ist jetzt nicht die Entdeckung des Jahres. Und da in den Bergen noch Schnee liegt, sind noch nicht alle Wanderwege geöffnet. Trotzdem wollen wir diese Aktivität nicht unerwähnt lassen. Einige Wanderungen sind nämlich besonders im Frühling einen Ausflug wert.

ist bekannt für seine Kirschen – und wo es Kirschen gibt, gibt es auch Kirschbäume. Diese blühen meist im April, also gerade jetzt. Eine Wanderung unter den Kirschblüten ist daher ein besonders tolles Frühlingserlebnis. Eine «Kirschblütenwanderung» gibt es entlang des Zugersees, von Zug nach Arth-Goldau. Wer nicht die ganzen 19,5 Kilometer gehen möchte, kann auch nur einen Teil der Strecke absolvieren. Schöne Frühlingsbilder entstehen dabei garantiert!

115 Kilometer für Ausdauernde

Auch am Vierwaldstättersee entlang kann man wandern, oder besser gesagt: drumherum. Der Waldstätterweg führt, wie es der Name vermuten lässt, um den Vierwaldstättersee herum. Die 115 Kilometer lange Wanderung ist in sieben Etappen unterteilt, einige sind etwas anspruchsvoller als andere. So kannst du je nach Fitnesslevel die Wanderung deinen Anforderungen anpassen. Mit dem Blick auf den Vierwaldstättersee und die umliegenden Berge lässt sich auch diese Wanderung in vollen Zügen geniessen.

Lust bekommen, gleich loszuwandern? Hier findest du den Wanderführer von zentralplus mit über 140 ausführlich beschriebenen Routen in der Zentralschweiz, filterbar nach deinen Kriterien. Neben klassischen Wanderungen sind auch Schneeschuh- und Skitouren für den Winter aufgeführt, auch diese alle mit übersichtlichen Karten.

Blühende Kirschbäume im Kanton Zug.
Blühende Kirschbäume zwischen Arth und Walchwil.

Wandern und spazieren mit Kindern

Für Kinder sind die beiden Wanderungen womöglich etwas lang, dafür haben wir noch einen Extratipp: der Märchenweg der Biosphäre Entlebuch. Gemeinsam mit dem Tannenwurzelkind Wurzilla machen sich die Kinder hier auf die Suche nach dem furchterregenden Drachen. Mit 1,5 Kilometern hat der Weg eine gute Distanz für kleinere Kinder.

Alternativ zur Wanderung kann man natürlich auch einen gemütlichen Spaziergang machen. Zum Beispiel durch den Homöopathie-Garten in Zug. Dabei kann man auch gleich noch etwas lernen – 120 Pflanzensorten, die nach homöopathischen Anwendungsgebieten geordnet sind, gibt es dort kennenzulernen.

Spiel, Sport und Spass

Jetzt, wo es wieder wärmer wird, verbringen wir gerne mehr Zeit draussen, auch beim Sport. Natürlich ist der Frühling die ideale Jahreszeit für Velotouren. In der Zentralschweiz gibt es einige schöne Routen, beispielsweise entlang der Reuss von bis Zug. Oder auf der Seen-Route von Zug nach Einsiedeln, eine etwas längere Tour als die erste. Nicht zu vergessen die Rundtour um den . Natürlich gibt es auch einige anspruchsvollere Touren, wie eine Fahrt über den Brünigpass, die etwa 5 Stunden dauert.

Falls du keine Zeit für einen ganztägigen Ausflug hast, kannst du auch bei einer Partie Tischtennis das frühlingshafte Wetter geniessen. Dafür gibt es sowohl in Zug als auch in Luzern eine Menge öffentliche Tischtennistische.

Aber nicht nur Pingpong-Tische finden sich in den beiden Städten, sondern auch diverse Spielfelder im Grossformat. So kannst du das schöne Wetter geniessen und dabei mit deinen Freunden Schach, Mühle oder Boule spielen.

Zumindest morgens schattig und mit schöner Aussicht – der Pingpongtisch bei der Burgbach-Turnhalle.

Frühlingserwachen im Tierpark

Was im Frühling natürlich auch nicht fehlen darf, ist ein Ausflug in den Tierpark. So allmählich erwachen die Tiere aus dem Winterschlaf oder der Winterruhe. Zudem kommen im Frühling häufig Jungtiere zur Welt. Im gibt es zurzeit einige herzige Tierbabys zu bestaunen (zentralplus berichtete). Über einen Ausflug zu den Tieren freuen sich nicht nur Kinder, sondern auch Oma und Opa – ein gemütlicher Frühlings-Familienausflug ist also garantiert.

Zwei Wildschwein-Frischlinge im Tierpark Goldau.
Zwei Wildschwein-Frischlinge im Tierpark Goldau.

Shoppingtour auf Märkten

Jetzt, da es endlich wieder etwas wärmer ist, wollen wir unsere nicht in stickigen Läden verbringen. Shoppen können wir aber trotzdem. Zum Beispiel am Ostermarkt in Zug, der am Ostermontag, 18. April, stattfindet.

Oder aber am Luzerner Flohmarkt, der seit letztem Jahr beim Vögeligärtli veranstaltet wird (zentralplus berichtete). Jeden Samstag vom 7. Mai bis zum 29. Oktober kannst du ab 7 Uhr über den Markt schlendern und dir die angebotenen Produkte anschauen. Oder aber selber deine ausgemisteten Dinge verkaufen.

Natürlich ist auch der klassische Wochenmarkt einen Besuch wert – vor allem, wenn du saisonales Gemüse oder einen frischen Blumenstrauss mit nach Hause nehmen möchtest.

Bärlauch-Suche

Frühling ist Bärlauchzeit! Beim Spazieren durch die Wälder riecht man den intensiven Duft des Krauts, das nahe mit der Zwiebel und dem Knoblauch verwandt ist. Der Bärlauch ist zweifelsohne ein Frühlingsbote, die optimale Ernte ist zu Beginn des Frühlings, bevor er zu blühen beginnt. Denn danach verliert er an Aroma. Allerdings muss man dieses Jahr schon etwas höher steigen, um noch zarte Blätter zu finden.

Beim Sammeln sollte man unbedingt darauf achten, dass man den Bärlauch nicht mit Maiglöckchen oder Herbstzeitlosen verwechselt, diese sehen dem Kraut nämlich sehr ähnlich. Bärlauch findest du an Waldrändern und entlang von Bächen, in Luzern beispielsweise da, wo die Hochbühlstrasse in den Gütschwald führt (zentralplus berichtete).

Bärlauch im Rainmatterwal, Hünenberg.
Bärlauch im Rainmatterwal, Hünenberg.

Für Pollen-Allergiker

Du findest zwar das sonnige Frühlingswetter toll, aber deine Nase juckt bereits beim Blick aus dem Fenster? Der Frühling kann für Allergiker etwas herausfordernd werden, ständiges Niesen, tränende Augen und sogar Atembeschwerden vermiesen einem die meisten Freizeitaktivitäten.

Einen positiven Aspekt hat das ganze aber: wenn bei schönem Wetter alle draussen sind, sind die meisten Indoor-Aktivitäten für einmal nicht alle ausgebucht. Also ab ins Kino, zum Bowling, ins Thermalbad oder in die Kletterhalle. Weitere Ausflüge in der Zentralschweiz, die sich besonders für Allergiker eignen, stellen wir dir hier vor.

Frühlingsputz

Nicht gerade die beliebteste «Freizeitbeschäftigung» und doch freuen sich die meisten, wenn sie diese in Angriff genommen und erledigt haben: der Frühlingsputz. Hast du deinen Haushalt in letzter Zeit etwas vernachlässigt, oder solltest du dringend mal wieder die Fenster putzen?

Dann ist jetzt der optimale Zeitpunkt, um deine Wohnung auf Vordermann zu bringen. Besonders dann, wenn deine Pläne ins Wasser fallen, weil das Wetter nicht mitspielt, kannst du auf diese Beschäftigung zurückgreifen. Und du darfst dich danach freuen, dass deine Wohnung glänzt und du nun wieder Gäste empfangen kannst. Wie der Frühlingsputz etwas lockerer von der Hand geht, verraten wir dir hier.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen