Freizeit
Gleise sind blockiert

Betrieb der Sonnenbergbahn wegen Schnee eingestellt

Zu viel Schnee auf den Gleisen: Die Sonnenbergbahn fährt am Sonntag nicht. (Bild: Stadt Kriens)

Die Sonnenbergbahn in Kriens bleibt am Sonntag im Tal. Grund ist der viele Schnee, der seit Samstagmorgen auf den Gleisen liegt.

Es hat ordentlich geschneit während der letzten Stunden. Die Landschaft präsentiert sich unverhofft spät im Jahr in einem romantischen, winterlichen Kleid. Was würde sich da nicht eher anbieten, als ein ausgedehnter Spaziergang über den verschneiten Sonnenberg?

Eigentlich ein guter Plan, doch wer ihn umsetzen will, kann dabei nicht auf die Aufstiegshilfe der Sonnenbergbahn hoffen. Diese findet den Schnee nämlich nicht so toll und hat wegen des plötzlichen Winter-Comebacks den Betrieb vorübergehend eingestellt. Dies teilt die Stadt Kriens am Sonntagmorgen mit.

Auf den Gleisen der Bahn liege zu viel Schnee. Aus Gründen der Sicherheit fährt die Bahn am Sonntag deshalb nicht.

Nur eine Woche geöffnet

Die Bahn hatte am vergangenen Wochenende nach knapp fünfmonatiger Winterpause gerade erst wieder geöffnet. An jenem traumhaften Frühlingswochenende war der Besucherandrang gross. So schrieb die Stadt Kriens: «Wenn die denkmalgeschützte Bahn nach der Winterpause erstmals wieder vom Stadtzentrum auf den Sonnenberg rattert, dann ist Zeit für den Frühling.»

Wettermacher Petrus oder viel mehr das Tiefdruckgebiet, das derzeit über der Schweiz liegt, haben offenbar andere Pläne. Immerhin: Im Verlauf der kommenden Woche wird es wieder wärmer. Dann dürfte es auch dem Schnee auf dem Sonnenberg an den Kragen gehen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.